Alpentour der Extreme (2016)


Der Schwarzwaldverein Gutach unternahm mit Bergführer Wolfgang Blum eine dreitägige Wanderung im Berner Oberland. Für diese anspruchsvolle Tour war eine hundertprozentige Fitness Voraussetzung, die bei zwei Teilnehmer nicht gegeben war und sich kurzfristig abmeldeten.

Weiterlesen: Alpentour der Extreme (2016)

20 Jahre auf sicheren Alpenwegen

Die Ortsgruppe Gutach des Schwarzwaldvereins führt schon seit Jahrzehnten Alpenwanderungen durch. Anfangs auch für Bergsteiger, später wurde nur noch die Variante auf sicheren Wegen für Wanderer durchgeführt, um einem größeren Interessentenkreis die Alpen näher zu bringen. Martin Heinzmann beteiligte sich vor zwanzig Jahren das erste Mal aktiv an der Organisation, diese Tour führte 1991 in die Schweiz/Wallis auf das Oberrothorn/Gornergrat.

Weiterlesen: 20 Jahre auf sicheren Alpenwegen

Rückblick: Alpenwanderung

 

Unter Führung von Wolfgang „Weffe“ Blum erklommen 16 Wanderer des Schwarzwaldverein Gutachs am Wochenende die Alpen und wanderten auf den Spuren König Ludwigs im Wettersteingebiet. Schon der Start der Wanderung bei Garmisch-Partenkirchen war spektakulär:

Weiterlesen: Rückblick: Alpenwanderung

Alpentouren

Bergwanderungen

Seit Jahren gibt es die zweitägigen Bergwanderungen auf sicheren Wegen, die oft zusammen mit dem TUS Gutach durchgeführt werden. Die Wanderungen erfordern Trittsicherheit und gutes Schuhwerk. 

 

Hochgebirgstouren

Parallel dazu gab es für geübte Bergwanderer mit entsprechender Ausrüstung (z.B. Steigeisen für Gletschereis) die Hochgebirgstouren. Hans Heinzmann (Obertal) hat diese Hochgebirgstouren 22 Jahre lang organisiert und durchgeführt, im Jahre 2000 hat Konrad Smyrek noch eine Hochgebirgstour auf das Rheinwaldhorn im Tessin durchgeführt, danach wurden die Hochgebirgstouren eingestellt.

 

 

Die Vereinsmitglieder in einziartige Höhen geführt

Hans Heinzmann hat 22 Jahre lang großartige Hochgebirgstouren geführt / Dank des Schwarzwaldvereins

 

Weiterlesen: Die Vereinsmitglieder in einziartige Höhen geführt