Klettern in der DAV-Kletterhalle

Ende November lud der Schwarzwaldverein Gutach zu einem ganz besonderen Erlebnis ein: Auf dem Programm stand „Erste Kletterversuche in der neuen DAV Kletterhalle“ in Offenburg. Diesem Aufruf sind Teilnehmer aller Altersklassen gefolgt, so dass sich eine bunt gemischte Gruppe im Kletterzentrum auf einen ereignisreichen Nachmittag freute.

Nach Aushändigung der Ausrüstung führten die Organisatoren Bettina und Hartmut Breithaupt sowie Mathias Schmid die Teilnehmer über das Sichern der Personen ein, halfen allen in die Gurte und erklärten das Binden des „Doppelten Achterknotens“. Es wurde immer zuerst eine Tour vorgeklettert und das Sicherungsseil eingehängt, so dass die Teilnehmer anschließend abwechselnd die Wand erklimmen konnten. Am Boden hat immer ein Teilnehmer einen Kletterer gesichert und so konnten schließlich nach Lust und Laune verschiedene Routen geklettert werden, während immer abwechselnd gesichert wurde. Zwischendurch wurden immer gegenseitig die Gurte kontrolliert, so dass nichts passieren konnte. Alle Teilnehmer waren von diesem Nachmittag begeistert und die Organisatoren sind sich sicher, dass diese Aktion auf jeden Fall wiederholt werden wird