Seniorenwanderung am 12.09.18

Im Moos nix los? Im Schwenninger Moos ist eine ganze Menge los.

Davon konnten sich die Seniorenwanderer im September überzeugen. Bei der Wanderung entlang des Moorlehrpfades erlebten die 22 Teilnehmer die Eigenart und Schönheit dieses Naturschutzgebietes. Durch diese wildromantische Gegend gelangte man bei herrlichem Wetter teilweise auf Holzstegen am Wasser entlang zu Seen und durch den Wald.

 Das Moorgebiet, ca. drei Quadratkilometer groß, wurde bereits 1939 als Naturschutzgebiet ausgewiesen, ist europäische Wasserscheide von Rhein und Donau und Ursprung des Neckars. Unterwegs erläuterten uns die Wanderführer und Infotafeln die Entstehung und Bedeutung des Torfs. Zum Schluss wurde In einer Gaststätte am Rande des Moors Einkehr gehalten bevor mit dem Zug wieder nach Hause fuhr.

Es war eine wunderschöne erlebnisreiche Wanderung. Den Organisatoren Wolfgang und Christa Volz ein herzliches Dankeschön.