Büchereckfest am 27.08.2017

Bereits zum Waldgottesdienst um 10.00 Uhr konnte der Schwarzwaldverein zahlreiche Besucher auf dem Büchereck zählen. Schuldekan Hans-Georg Dietrich hatte einen sehr schönen Gottesdienst vorbereitet und sich eine passende Predigt zum Thema Wanderschuhe überlegt. Musikalisch begleitet von der Trachtenkapelle Gutach wurde somit ein schöner andächtiger Gottesdienst in freier Natur gefeiert.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst unterhielt die Trachtenkapelle Gutach die Gäste über die Mittagszeit. Neben dem reichhaltigen Speisenangebot, bestehend aus Steaks, Würsten und Maultaschen gab es dieses Jahr zudem selbstgemachtes Edelwildschweingulasch mit Serviettenknödeln. Dies kam bei den Gästen bestens an und war recht zügig ausverkauft. Ein herzliches Dankeschön an Familie Paffendorf für die Zubereitung des Gulaschs und der Knödel.

Die Sonne war unserem Fest dieses Jahr wohlgesonnen und so kamen zahlreiche Gäste auf den Festplatz am Büchereck, darunter auch befreundete Ortsgruppen aus der Nachbarschaft. Der Vorsitzende Werner Blum begrüßte die Gäste und hieß sie auf dem Büchereck in gemütlicher Runde willkommen. Ganz besonders freute er sich, dass er Kurt Moser aus Grünwettersbach nachträglich für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein ehren durfte. Kurt Moser war bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung verhindert und so war es ein passender Rahmen, dass die Ehrung bei der Büchereckhütte stattfinden konnte, an deren Erbauung Kurt Moser maßgeblich beteiligt war.

Am Spezialitätenstand gab es dieses Jahr Schobeflügel (Scherben). Auch eine große Auswahl an Kuchen wartete auf die Gäste. Nachmittags lud Herr Georg Schmid zu einer interessanten Führung zu den Windrädern ein.

Der Schwarzwaldverein Gutach dankt den vielen Helfern, den Kuchenspendern, den Grundstücksbesitzern und allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben ganz herzlich!