Schneeschuhwanderung beschließt die Wintersaisson

An Schnee gab es bei der diesjährigen Winterwanderung des Schwarzwaldverein Gutachs bei Bernau vergangenes Wochenende wieder keinen Mangel. Es war ein unvergessliches Erlebnis:

Die Organisatoren Jean-Philippe und Marco Naudet stapften voran und den Weg  frei, durch den teils hüfthohen Schnee, damit der Rest der dutzend Wanderer es etwas einfacher zu gehen hatte um bei andauerndem, sehr starkem Schneefall auf die Krunkelbachhütte zu laufen. Oben angekommen waren die Teilnehmer sichtlich froh die Hütte erreicht zu haben. Die weitere Besteigung zum Herzogenhorn wurde aufgrund des starken Schneefalls auch in diesem Jahr kurzfristig abgesagt. Nach einer wohl verdienten Stärkung auf der Hütte folgte dann der lustige und wenig anstrengende Abstieg. Es war ein Geheimtipp der Wanderführer, mit gemieteten Schlitten die rund 4 km ins Tal zu fahren. Es war für alle ein temporeicher, spaßiger Abschluss, der vom Spaßfaktor nicht mehr zu toppen war. Die Gruppe war restlos begeistert und hofft auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.