Schänzle-Putzede Herbst 2014

Schwarzwaldverein repariert die Hütte auf dem Schänzle in Gutach Turm. Immer wieder erfordert die in den Jahren 1970 bis 1972 vom Schwarzwaldverein Gutach und vom Historischen Verein Hausach  freigelegte Schanzanlage in Gutach Turm Arbeitseinsätze.

Sei es im Frühjahr und Spätsommer mit Mäh- und Wegeaktionen oder Reparaturen am Dach der Hütte.
Aktuell wurden auf Initiative von Roland Rexter Substanzerhaltende Arbeiten an der Hütte durchgeführt.  Diverse tragende Balken waren abgefault, die Brüstung und die Abgrenzungen neben und hinter der Hütte mussten ausgebessert bzw. neu angebracht werden.
Unter der fachmännischen Leitung von Herbert Blum wurde das sonnige Oktoberwetter genutzt, um die Arbeiten durchzuführen.  Das erforderliche Holz und der Zuschnitt wurden von der Firma Holz-Kaspar gespendet, die Familie Spathelf ( Mühle ) übernahm spontan den Transport und half mit schwerem Gerät, die Balken an Ort und Stelle zu bringen.
Knapp 80 Arbeitsstunden wurden vor Ort insgesamt von Herbert Blum, Fredo Reinert und Roland Rexter aufgewandt. Mit dieser Aktion wurde der Hütte für die nächsten Jahre Standfestigkeit verliehen und die Sicherheit um die Hütte herum wurde deutlich verbessert. 
Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Das Schänzle am Turm ist immer wieder einen Besuch wert, die Zuwanderung kann von Kirnbach über den Hansjakobweg, von Gutach Dorf über den Bühlersteiner Weg oder von Gutach Turm ebenfalls auf dem Hansjakobweg erfolgen. 
Der Gutacher Schwarzwaldverein dankt allen Akteuren für Ihr großartiges Engagement bei dieser heimatpflegerischen Maßnahme.

Foto: Werner Hillmann